Suche
  • Andreas Diegler

Ich glaube. Ich liebe. Ich hoffe.

Aktualisiert: März 19


Ich glaube. Ich liebe. Ich hoffe.


Aus aktuellem Anlass auf die römische Stellungnahme zur Segnung von homosexuellen Beziehungen sehe ich mich dazu veranlasst, den eigentlich geplanten Artikel auf die nächste Woche zu verschieben.

Ich möchte Stellung dazu beziehen und meine Stimme erheben gegen diese harten und weltfremden Worte von ewig gestrigen Kirchenbeamten aus dem Vatikan.

Ich möchte endlich persönlich Position beziehen und dabei euch meine Gefühle nicht aus dem Spiel lassen.

Die Veröffentlichung hat mich getroffen. Mehr als ich zunächst gedacht hätte.

Ich möchte nicht um eine Segnung kämpfen, sondern einfach nur so akzeptiert werden, wie ich bin. Diskriminierung lässt sich nicht theologisch erklären oder diskutieren.


Ich glaube daran, dass die Stimme der Gläubigen stärker ist als ein Schreiben aus dem Vatikan.

Ich glaube an einen Gott, der sich nicht darum schert, wen wir lieben und wie wir lieben.

Ich glaube an die Stärke und Entschlossenheit, die Menschen auf ihrem Lebensweg entwickeln und entfalten können.


Ich liebe einen Mann.

Doch bevor ich das tun konnte, musste ich erst einmal lernen mich selbst zu lieben.

Mich so zu akzeptieren und hinzunehmen, wie Gott mich erschaffen und gewollt hat.

Der Weg dorthin war lang, schwer und kräftezehrend.


Ich hoffe immer noch auf Akzeptanz.

Ich bin ein schwuler Seelsorger in der katholischen Kirche.

Ich bin nicht mehr bereit, Angst zu haben, dass ich irgendwann deswegen meine Kündigung in den Händen halte.

Ich hoffe darauf, dass ich daran gemessen werde, was ich in meinem Beruf, den ich nach wie vor gerne ausübe, leisten kann und wie ich in der Seelsorge etwas bewirken kann.


Ich möchte glauben. Ich möchte lieben. Und ich möchte hoffen.

Die katholische Kirche macht es mir mit ihren Aussagen und Standpunkten nicht leicht, diese christlichen Tugenden zu leben und auch dort, sei es dienstlich oder privat, vorkommen zu lassen.

513 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der richtige Platz

Leuchttürme